Kategorien
7 oder mehr Blütenblätter | weiße blüten | Wildpflanzen |

Erigeron annuus

Weißes Berufkraut, Einjähriges Berufkraut, Feinstrahliges Berufkraut, Feinstrahl

Beschreibung

Das Einjährige Berufkraut (Erigeron annuus) ist eine anpassungsfähige ein- oder zweijährig jährig wachsende Pflanze aus der Korbblütler-Familie. Es wird zwischen 30 und 100 Zentimeter hoch und kann seine Blüten von Juni bis in den Dezember zeigen. Die Blütenblätter können weiß, helllila oder hellrosa gefärbt sein.

Wächst das Berufkraut zweijährig, dann erscheinen im ersten Jahr nur Blätter. Erst im Folgejahr blüht es.
Das Berufkraut kann sich auch in urbanen Lebensräumen behaupten. Es wächst auf Mauern, Treppen oder an Straßenrändern.

Verbreitungsgebiet & Standorte

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet liegt in Nordamerika (Kanada, USA). Als eingeschleppte Art ist das Berufkraut auch in anderen Regionen zu finden, wie in Afrika, Asien, Australien, Europa sowie in einigen südamerikanischen Ländern.

Standorte

Erigeron annuus besiedelt Wegränder, Böschungen, Unkrautflure, Ruderalstellen wie zum Beispiel Baustellen, Flußufer, Wälder, Parks, Gärten und kann auf Mauern, Treppen oder zwischen Steinplatten wachsen und überleben.

Verwendung

Das Einjährige Berufkraut ist bei uns weder als Zierpflanze noch als Heilpflanze von Bedeutung.

Die Blütenblätter des Berufkraut können weiß, blasslila oder hellrosa gefärbt sein.

Bestäuber

Erigeron annuus wird gelegentlich von Fliegen und Wildbienen angeflogen, ist aber auf Fremdbestäubung nicht angewiesen.

Ein Weberknecht lauert auf den Blüten des Berufkraut auf Beutetiere.

Populärnamen

Englisch
Annual Fleabane, Daisy Fleabane

Französisch
Vergerette Annuelle

Italienisch
Cespica annua

Niederländisch
Zomerfijnstraal

Spanisch
Erigeron anual

Einjähriges Berufkraut zwischen den Befestigungssteinen des Neckarufers bei Mannheim.