Kategorien
Kräuter & Gemüse| Wildpflanzen |

Diplotaxis tenuifolia

Wilde Rauke, Stinkraute, Schmalblättrige Doppelsame, Rucola

Die Wilde Rauke (Diplotaxis tenuifolia) blüht von Mai bis September.

Wilde Rauke Diplotaxis tenuifolia

Steckbrief

Diplotaxis tenuifolia

Lebensräume

Diplotaxis tenuifolia ist an Wegrändern, auf Bahndämmen oder Schuttplätzen und vereinzelt auch in Wiesen und Gärten zu finden.

Diplotaxis tenuifolia

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Wilden Rauke reichte von Europa bis in den Kaukasus und die Türkei. Als eingeschleppte Art ist sie auch in Nordamerika, Australien, Neuseeland, Japan sowie einigen südamerikanischen Ländern anzutreffen.

Diplotaxis tenuifolia

Höhe & Wuchsform

20 bis 80 Zentimeter, krautig

Diplotaxis tenuifolia

Lebensform

Mehrjährig

Diplotaxis tenuifolia

Familie

Kreuzblütler (Brassicaceae)

Rucola auf Mauer

Bienenpflanze

Wird gelegentlich von Bienen angeflogen.

Rucola am Wegrand

Heilpflanze

Nein

Giftpflanze

Nein, allerdings enthält die Wilde Rauke, wie übrigens auch der verwandte Raps oder Senf, Erucasäure.

Populärnamen

Englisch
Perennial Wall-Rocket, Flixweed, Sand Mustard

Französisch
Diplotaxis à feuilles étroites, Roquette sauvage, Roquette jaune

Italienisch
Rughetta selvatica, ruchetta selvatica perenne, rucola

Niederländisch
Grote zandkool, wilde rucola

Portugiesisch
Oruga-brava

Spanisch
Flor amarilla, rúcula, rúgula