Kategorien
Wildpflanzen |

Linaria vulgaris

Gewöhnliches Leinkraut, Gemeines Leinkraut, Kleines Löwenmaul, Frauenflachs

Gewöhnliches Leinkraut

Beschreibung

Mit seinen leuchtend orange-gelben Blüten dürfte das Gewöhnliche Leinkraut (Linaria vulgaris) eine der schönsten heimischen Stauden sein. Es ist nah mit den Löwenmäulchen verwandt und wird vereinzelt auch als Kleines Löwenmaul bezeichnet.

Die Blütezeit des Gewöhnlichen Leinkraut kann von Juni bis Oktober dauern. Es ist mehrjährig, wird bis zu 60 Zentimeter hoch und verbreitet sich durch Samen und Ausläufer.

Linaria vulgaris

Verbreitungsgebiet

Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt in Asien (China, Russland, Türkei) und Europa (Nordeuropa, Mitteleuropa, Südeuropa). Aus Kultur verwildert wachsend anzutreffen ist das Gewöhnliche Leinkraut auch in einigen nordamerikanischen Regionen.

Leinkraut am Wegrand
Gewöhnliches Leinkraut am Wegrand.

Standorte

Linaria vulgaris ist an Wegrändern, in Trockenwiesen, auf Bahndämmen, Böschungen, Sanddünen sowie in Steinbrüchen zu finden. Es gedeiht am besten an sonnigen Standorten und kommt, da es zu den Tiefwurzlern zählt, gut an trockenen Standorten zurecht.

Leinkraut auf Damm
Gewöhnliches Leinkraut auf einem frisch aufgeschütteten Damm.

Verwendung

Das Leinkraut wird selten als Zierpflanze verwendet.

Leinkraut auf Bahnanlage
Gewöhnliches Leinkraut auf einer stillgelegten Bahnanlage. Bei der weiß blühenden Pflanze handelt es sich um eine Mehlige Königskerze (Verbascum lychnitis).

Bestäuber

Die Bestäubung erfolgt durch Hummeln und andere Wildbienen.

Populärnamen

Englisch
Common Toadflax, Yellow Toadflax, Butter-And-Eggs

Französisch
Linaire Commune, Linaire Vulgaire

Italienisch
Linaiola comune

Niederländisch
Vlasbekje, vlasleeuwenbek

Portugiesisch
Linária

Spanisch
Linaria común

Leinkraut auf Mauer
Gewöhnliches Leinkraut auf einer Mauer.
Heideschnecke auf Leinkraut
Gemeine Heideschnecke (Helicella itala) auf dem Blütenstand des Leinkrauts.
Kartäuserschnecke auf Leinkraut
Kartäuserschnecke (Monacha cartusiana) auf den Blättern des Leinkrauts.

Leinkraut mit Ameisen