Kategorien
5 Blütenblätter | gelbe & orange blüten | Wildpflanzen |

Geum urbanum

Echte Nelkenwurz, Gemeine Nelkenwurz

Blühende Nelkenwurz im Mai.

Beschreibung

Die Echte Nelkenwurz (Geum urbanum) ist nicht mit den Nelken, sondern mit den Erdbeeren verwandt. Sie zählt zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Ihre Hauptblütezeit dauert von Mai bis September, einzelne Blüten kann sie aber bis in den November zeigen. Sie wächst mehrjährig, ist immergrün und erreicht Höhen von bis zu 60 Zentimetern.

Blühende Nelkenwurz auf einer Böschung im November.

Verbreitungsgebiet

Geum urbanum ist in Afrika (Nordafrika), Asien (Nordasien, Zentralasien, Vorderasien) und Europa (Nordeuropa, Mitteleuropa, Südeuropa) heimisch. Als eingeschleppte Art soll sie auch in Australien, Neuseeland und Nordamerika zu finden sein.

Standorte

Besiedelt werden nicht nur urbane Standorte, wie Mauern, Wegränder, Parks und Gärten, die Echte Nelkenwurz ist auch in Wäldern, auf Böschungen und vor Gebüschsäumen zu finden. Sie gedeiht am besten an halbschattigen bis schattigen Standorten mit gleichmäßig feuchtem Boden.

Verwendung

Als Heilpflanze ist die Nelkenwurz heute nicht mehr von Bedeutung. Junge und noch zarte Blätter können zu Blattsalat oder wie Spinat zubereitet werden.

Blühende Nelkenwurz im November.

Bestäuber

Die Bestäubung erfolgt durch den Wind. Gelegentlich werden die Blüten der Nelkenwurz von Schwebfliegen und anderen Fliegen besucht.

Die Früchte der Nelkenwurz werden auch als Nüsschen bezeichnet.

Populärnamen

Englisch
Wood Avens, Herb Bennet, Colewort, St. Benedict’s Herb

Französisch
Benoîte, Benoite Commune, Herbe du Bon Soldat, Herbe à la Fièvre

Italienisch
Cariofillata comune

Niederländisch
Geel nagelkruid

Portugiesisch
Erva-benta

Spanisch
Cariofilada, hierba de San Benito

Echte Nelkenwurz im November am Wegrand.