Kategorien
dichte und gefüllte Blüten | weiße blüten | Wildpflanzen |

Aegopodium podagraria

Aegopodium podagraria
  1. Trivialname(n): Giersch, Gewöhnlicher Giersch, Geißfuß
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Apiaceae (Doldenblütler)
  4. Herkunft/Verbreitung: Eurasien, in Nordamerika eingeschleppt
  5. Weitere Informationen: Giersch ist essbar. Die Blätter können wie Spinat zubereitet werden, die jungen Rhizome ähneln im Geschmack Karotten.

Giersch wird häufig als lästiges Unkraut betrachtet. Wie auf dem Bild oben zu sehen ist, bietet er jedoch Nahrung und Lebensraum für viele kleine Insekten.