Kategorien
Kräuter | Gartenblumen | Bäume & Sträucher |

Salvia officinalis „Purpurascens“

Purpur-Gewürz-Salbei

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Purpur-Gewürz-Salbei, Purpur-Salbei, Echter Salbei, Küchen-Salbei, Garten-Salbei
  2. Botanischer Name: Salvia officinalis „Purpurascens“
  3. Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Die Wildform stammt aus Südosteuropa (Albanien, Ex-Jugoslawien, Griechenland, Italien)
  5. Der Purpur-Gewürz-Salbei im Garten: Der Standort sollte voll- bis teilsonnig sein, mindestens 3 Stunden Sonne täglich sind ideal. Salvia officinalis verträgt humose bis sandig-durchlässige Böden.
  6. Winterhärtezone (USDA): Zone 7 (-12 °C)
  7. Blütezeit: Juni, Juli
  8. Wuchsform/Höhe: Strauch, 40 bis 60 Zentimeter
  9. Lebensform: Mehrjährige Art
  10. Giftpflanze: Nein, der Purpur-Gewürz-Salbei ist ein beliebtes Küchenkraut