Kategorien
Zygomorphe Blüten | Wildpflanzen |

Arum maculatum

Gefleckter Aronstab, Zehrwurz

Gefleckter Aronstab

Beschreibung

Der Gefleckte Aronstab (Arum maculatum) ist eine frühjahrsgrüne Pflanze mit einer Wachstums- und Blützeit, die nur von März bis Juni dauert. Den Rest des Jahres verbringt er als blattloses Rhizom („Knolle“). Das ist eine Anpassung an Lebensräume, in denen nur im Frühjahr ausreichend Wasser und Licht zur Verfügung stehen.

Verwirrend an dem Aronstabgewächs kann auch der Name Gefleckter Aronstab sein, denn nicht bei allen Exemplaren sind die Blätter mit dunklen Flecken überzogen. Hier in der Region bin ich bisher nur auf Pflanzen mit einfarbig grünen Blättern gestoßen.

Arum maculatum kann bis zu 40 Zentimeter hoch werden. Alle Pflanzenteile sind giftig.

Zehrwurz

Verbreitungsgebiet

Das Verbreitungsgebiet von Arum maculatum umfasst Asien (Westasien/Türkei) und Europa (Nordeuropa, Mitteleuropa, Südeuropa). In anderen Regionen wird er als Zierpflanze genutzt.

Arum maculatum

Standorte

Besiedelt werden bevorzugt halbschattige bis schattige Lagen, der Gefleckte Aronstab ist in Wäldern, auf Böschungen sowie an Gebüschsäumen zu finden.

Gefleckter Aronstab auf Boeschung
Gefleckter Aronstab auf einer schattigen Böschung.

Verwendung

Arum maculatum wird vereinzelt als Zierpflanze verwendet. Als Heilpflanze ist er nicht mehr von Bedeutung, lediglich in der Homöopathie findet er Verwendung.

Arum maculatum

Bestäuber

Die Bestäubung erfolgt durch Fliegen. Um sie anzulocken, verströmen die Blüten einen aasigen Geruch.

Populärnamen

Englisch
Lords and Ladies, Cuckoo Pint, Snakeshead, Adder’s Root, Wild Arum

Französisch
Arum Tacheté, Gouet Tacheté

Italienisch
Gigaro scuro

Niederländisch
Gevlekte aronskelk

Portugiesisch
Jarro

Spanisch
Aro muchado, culebrera

Ähnliche Pflanzen

Einige Aronstabgewächse tropischer und subtropischer Herkunft liegen derzeit (12/2020) schwer im Trend. Very hip als Urban-Jungle-Pflanzen sind aktuell zum Beispiel die Alokasien, zu denen ich ein paar Infos hier zusammengestellt habe: https://alocasia.de.

Alocasia zebrina
Alocasia zebrina stammt von den Philippinen.